Angreifern einen Schritt voraus.

Wusstest du schon, dass...

Deutschland in der EU das Land mit den meisten verzeichneten Ransomware-Angriffen war?

Quelle: Malwarebytes – Ransomware in Germany, April 2022 – March 2023

Wusstest du schon, dass...

vier von fünf Sicherheitsverantwortliche erwarten, dass Cybersecurity-Vorfälle in den Jahren 2023-2024 ihre Unternehmen beeinträchtigen?

Quelle: Cisco – Cybersecurity Readiness Index

Bereit für mehr IT-Sicherheit?

Nutze den Konfigurator für deine Anfrage.

MindBytes Logo

attack&SECURE.

Für alle, die in den Startlöchern für mehr Sicherheit in ihrem Active Directory stehen, bieten wir unser 3-wöchiges Programm attack&secure an.

Verknüpfe praktische Fortbildung mit individuellem Maßnahmenplan für das eigene Unternehmen: lerne Angriffe zu verstehen und durchzuführen und setze Gegenmaßnahmen sofort um.

07.10.-25.10.2024 | Flexible Zeiteinteilung | Wunschthema bei Anmeldung bis zum 31.05.2024

  • Verstehen
  • Angreifen
  • hAbsichern
  • Verstehen
  • Angreifen
  • hAbsichern
Alle Infos gibt es in unserem Flyer.

Klingt interessant für dich? Dann melde dich per Mail bei uns.

Darum sind wir der richtige Anbieter für dich

Unser Weg zu deiner IT-Sicherheit:
Richtig entscheiden, praktisch umsetzen, besser schlafen.

Unser Anspruch ist es, durch unsere langjährige Expertise Schwachstellen aufzudecken, die andere nicht finden.

Wir stellen Ergebnisse für euer Management einfach entscheidbar dar. So sparst du dir 80 % der anfallenden Zeit für das interne Aufarbeiten der Ergebnisse.

Wir geben praktisch umsetzbare Verbesserungsvorschläge, indem wir eure individuelle Umgebung berücksichtigen.

Neugierig?
Mehr über unsere Werte
h
Überzeuge dich auch von unserem Beispiel-Bericht.

Warum in IT-Sicherheit investieren?

Du reduzierst das Risiko erfolgreicher Angriffe und beugst so hohen Kosten durch Produktionsausfälle, Datenlecks und Reputationsschäden vor.

Stärke das Vertrauen aller, die mit dir zusammenarbeiten.

Integrierst du IT-Sicherheit frühzeitig, kannst du später teure Umstrukturierungen vermeiden.

Branchenabhängig gibt es regulatorische Vorgaben zur IT-Sicherheit. Dies gilt insbesondere für Unternehmen, welche in KRITIS-Sektoren tätig oder von NIS2 betroffen sind. Bei Nichteinhaltung drohen teils hohe Geldstrafen. Pentests und Red Teamings zeigen, wie gut die Anforderungen umgesetzt werden.

Häufig sind IT-Sicherheitsmaßnahmen, wie regelmäßige Pentests, Voraussetzung für Cyber-Versicherungen oder helfen, Beiträge zu reduzieren.

Wer wir sind

Pentests, Red Teamings & wir – das passt noch besser, als der ersehnte Tetris-
Block für den offenen Spalt.

Christian von den Mind3ytes am Fenster

Christian Stehle

Kreativer Kopf mit einem Auge für innovative Ideen und bekannt für seine einzigartigen Lösungsansätze.

Nina von den Mind3ytes am Fenster

Nina Wagner

Meisterin der Organisation und bekannt für reibungslose Abläufe und effiziente Aufgabenbewältigung.

Simon von den Mind3ytes am Fenster

Simon Holl

Verlässlicher Macher und bekannt für konsequente Umsetzung, Engagement und Gewissenhaftigkeit.

Tetris Blöcke

Was über uns gesagt wird

Die Projekt-Zusammenarbeit mit der MindBytes GmbH gestaltete sich äußerst positiv und fokussiert. Das Team zeigte sich professionell, engagiert und kreativ. Die Analysen im Rahmen eines Pentests waren klar und aussagekräftig. Sehr gerne werden wir bei weiteren Anforderungen auf die MindBytes GmbH zurückkommen.

Leiter IT eines Vereins

Sowohl ich als auch meine Kollegen waren erstaunt, wie viele Probleme Nina identifizieren konnte. Selbst in Funktionalitäten, die seit einigen Jahren nicht mehr entwickelt werden, und in welche über die Jahre bereits einige andere Penetration Tester reingeschaut haben (und nichts gefunden haben 😉). Kudos dafür.

Software Engineer einer Recruiting-Plattform

Wir haben einen umfassenden Penetrationstest unserer Infrastruktur durchführen lassen. Durch Christian bekamen wir eine neue Sicht auf unsere IT. Durch seine Unterstützung konnten wir nachhaltig und strukturiert unsere IT-Sicherheit verbessern.

IT-Sicherheitsbeauftragter eines produzierenden Mittelständlers

Für mich war es gut, mal wieder zu sehen, dass es auch schnell und unkompliziert gehen kann. Vom Angebot zum Ausfüllen der Selbstauskunft und schlussendlichen Beauftragung vergingen nur wenige Tage, zwei um genau zu sein. Der Kontakt war immer gegeben und ihr hattet ein offenes Ohr. Bei den Tests zeigte sich, dass es im Bereich IT-Sicherheit immer was zu tun gibt, da die Ansätze von Angreifern, in dem Fall wart ihr’s, recht kreativ sein können. Wir haben aus vergangenen Tests schon viele Hausaufgaben erledigt, aber neue Systeme werden ergänzt, neue Angriffsvektoren kommen dazu. Danke fürs Aufzeigen und die spannenden zwei Wochen!

Teamleiter Infrastruktur eines Unternehmens des Maschinen- & Anlagenbaus

Grundsätzlich hatte ich schon immer das Bedürfnis, einen Pentest machen zu lassen. Allerdings war mir nie so richtig wohl dabei, da ich mir immer irgendwelche Freaks vorgestellt habe, die in unserem System herumwühlen. Meine Bedenken konnte ich zum Glück revidieren. Nina und Simon, die mit uns das Projekt abwickelten, waren sehr zuvorkommend, sind auf unsere Wünsche und Termine eingegangen, und haben uns bereits im Anfangsstadium des Projektes über einen sinnvollen Umfang beim ersten Test beraten.

Die Berichte, welche wir zusammen besprochen hatten, waren sehr detailliert dargestellt. Zu jedem Punkt wurden auch gleich die Lösungen mit präsentiert. Mir hat ebenfalls die grafische Darstellung des MindBytes-Scores für Schaden und Wahrscheinlichkeit gefallen.

Leiter IT eines produzierenden Mittelständlers

Bereit für mehr IT-Sicherheit?

Dann nutze unseren Konfigurator, um ein passendes Angebot anzufordern oder schreibe uns, um ein individuelles Angebot zu erhalten.